Vor 30 Jahren

kein Witz!
Ich erinnere mich daran mit meinem Vater auf einer „HiFi“ Messe gewesen zu sein. Die Bildplatte war der nächste grosse Wurf. Das er es nicht war wissen wir heute. Dennoch, wir liebten Technik und waren sicher damit alle Probleme lösen zu können.
Wir Träumten von Fernsehern die man an die Wand hängen kann wie ein Bild. Von HD Fernsehen das einem Fenster sehr nahe kommt und auch die Virtuelle Realität war bereits in einigen Köpfen präsent.
Mobiltelefone und Reisen zum Mars.
Heute wo mir weniger Zeit bleibt als ich schon hatte frage ich mich allerdings.
Warum dauert das alles so lange ?.

Hätten wir nicht 1972 aufgehört zum Mond zu fliegen, wo wären wir heute?